Was ist ein Quellcode?

Der Quellcode einer Software (source code) enthält kritische Geschäftsgeheimnisse des Herstellers, der ihn deshalb in der Regel nicht an Kunden oder Dritte herausgeben möchte. Anwender jedoch sind auf den Quellcode angewiesen, falls sie die bei ihnen im Einsatz befindliche Software ohne Hilfe des Lizenzgebers warten oder an ihre sich ändernden Bedürfnisse anpassen möchten, und bestehen daher häufig auf der Herausgabe des Quellcodes. Diesen Interessenkonflikt löst der Escrow-Agent durch die Hinterlegung des Quellcodes (oder allgemein des kritischen Know-hows). Nur nach Eintritt zuvor klar definierter Bedingungen gibt der Agent das Hinterlegungsmaterial, z.B. den Quellcode, an die Anwender heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2001-2022 by Deposix - alle Rechte vorbehalten

Deposix Software Escrow GmbH
Innere Wiener Straße 11a
81667 München ​

Tel.: +49 (89) 189 125 5-0
E-Mail: info@deposix.de

Kooperationspartner

OeKB Business Services GmbH, ein Unternehmen der Oesterreichischen Kontrollbank AG

Netzwerke

Deposix ist aktives Mitglied folgender Organisationen:
Oben